Das Projekt „mitKids Aktivpatenschaften“ sucht noch Menschen, die Patenschaften für benachteiligte Kinder in Bremerhaven und umzu übernehmen möchten.

Das Projekt „mitKids Aktivpatenschaften“ sucht noch Menschen, die Patenschaften für benachteiligte Kinder in Bremerhaven und umzu übernehmen möchten.

Foto: Colourbox

Bremerhaven

Ehrenamtliche Paten für „mitKids“ gesucht

Von nord24
10. August 2020 // 08:00

„mitKids Aktivpatenschaften“ ist ein Projekt der Ehlerding-Stiftung, das in Bremerhaven und umzu von der AWO organisiert wird. Die Ehrenamtlichen übernehmen Patenschaften für Kinder.

Patenschaften sind wichtig für benachteiligte Kinder

„Die Kinder gedeihen – das macht ,mitKids‘ so wertvoll“, sagt Irmtraud Ammermann. Seit rund eineinhalb Jahren engagiert sie sich als ehrenamtliche Patenschaftsbegleiterin für die „mitKids Aktivpatenschaften“.

Mitstreiter gesucht

Und sie würde sich sehr über Mitstreiter freuen. Ehrenamtliche Paten verbrächten wöchentlich Zeit mit ihrem Patenkind und entwickelten eine emotionale Bindung.

Zuhören und Mut machen

„Die ‚mitKids Aktivpatenschaften‘ vermitteln Paten für Kinder zwischen zwei und neun Jahren, die aufgrund einer belasteten familiären Situation oder fehlenden Netzwerken besondere Zuwendung brauchen“, erläutert Manuela Tsartilidis, Projektkoordinatorin in Bremerhaven, das Konzept.

Kontakt

Wer sich für eine Tätigkeit als Patenschaftsbegleitung interessiert und sich unverbindlich informieren möchte, kann sich persönlich, per Telefon
unter 0471/30050238 oder Mail (manuela.tsartilidis@awo-
bremerhaven.de) an Koordinatorin Manuela Tsartilidis im Bremerhavener Büro in der Hafenstraße 192 wenden.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
993 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger