Ein Jahr nord24: Das hat Euch im März am meisten interessiert

Im März wurde endlich ein Spender für den kleinen Emil gefunden.

Bremerhaven

Ein Jahr nord24: Das hat Euch im März am meisten interessiert

Von Philipp Overschmidt
22. Dezember 2016 // 12:00

Das erste Jahr mit nord24 geht zu Ende. Seit März versorgen wir Euch mit allerlei Wissenswertem aus dem nord24-Land und der ganzen Welt. Was war der meistgelesenste Artikel? Was war das beliebteste Video? In den kommenden Tagen werdet Ihr es erfahren.

Nach Gewalttat in Geestemünde: Polizei sucht Täter

Nachdem ein 43-Jähriger seine Ehefrau in Geestemünde mit einem Messer schwer verletzt hat, fahndete die Bremerhavener Polizei öffentlich am 17. März nach dem Täter. Im April starb das 42-jährige Opfer an ihren Verletzungen und einen Tag später stellte sich der 43-Jährige. Die Öffentlichkeitsfahndung der Polizei war der meistgelesene Artikel im ersten Monat von nord24. (Zum Artikel)

Razzia bei der Nordsee-Pflege

Bereits im März geriet die Nordsee-Pflege ins Visier der Staatsanwälte. Die Kripo durchsuchte am Donnerstag, 3. März, die Räume des Pflegedienstes in Cuxhaven und Bremerhaven. (Zum Artikel)

Beliebtestes Video: Spender für den kranken Emil aus Lunestedt gefunden

Die Suche nach einem Stammzellenspender für den kleinen Emil hat Euch ebenfalls im März in Atem gehalten. Die Artikel und Videos der Typisierungsaktionen für Emil wurden von euch sehr oft geklickt. Insbesondere die tolle Nachricht, dass ein Spender gefunden wurde, haben viele von Euch gelesen. Das Video allein wurde über 20.000-mal angesehen. (Zum Artikel)

Ein Jahr nord24: Das hat Euch im März am meisten interessiert

Ermittler durchsuchten im März die Räume der Nordsee-Pflege.