Nach der Niederlage beim ProA-Spitzenreiter Niners Chemnitz wollen die Eisbären Bremerhaven zurück in die Erfolgsspur. Am Montagabend kommt Schalke 04 in die Stadthalle.

Nach der Niederlage beim ProA-Spitzenreiter Niners Chemnitz wollen die Eisbären Bremerhaven zurück in die Erfolgsspur. Am Montagabend kommt Schalke 04 in die Stadthalle.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Eisbären nehmen gegen Schalke den zehnten Heimsieg ins Visier

Von Dietmar Rose
10. Februar 2020 // 09:00

Die Eisbären Bremerhaven wollen ihre Heimbilanz weiter verbessern. Der Tabellenzweite der Zweiten Basketball-Bundesliga bringt es in der Stadthalle bislang auf 9:1 Siege. Gegen den FC Schalke 04 soll am Montagabend der zehnte Sieg folgen.

Mai warnt seine Eisbären vor dem Drittletzten

Von der Papierform her wartet auf die Mannschaft von Trainer Michael Mai eine leichte Aufgabe. Die Korbjäger aus Gelsenkirchen sind in der ProA Drittletzter. Im Hinspiel gingen sie mit 48:81 gegen die Eisbären unter. Dennoch warnt Mai seine Profis: „Die Schalker haben viele ihrer Spiele knapp verloren und sich gerade erst mit Tucker Haymond verstärkt."
Wie die Eisbären die Niederlage beim Tabellenführer Niners Chemnitz verdaut haben, lest Ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Nach der Niederlage beim ProA-Spitzenreiter Niners Chemnitz wollen die Eisbären Bremerhaven zurück in die Erfolgsspur. Am Montagabend kommt Schalke 04 in die Stadthalle.

Nach der Niederlage beim ProA-Spitzenreiter Niners Chemnitz wollen die Eisbären Bremerhaven zurück in die Erfolgsspur. Am Montagabend kommt Schalke 04 in die Stadthalle.

Foto: Scheer

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1735 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger