Trotz Schutzmaske haben sich zwei Arzthelferinnen in Bremerhaven mit dem Corona-Virus angesteckt.

Trotz Schutzmaske haben sich zwei Arzthelferinnen in Bremerhaven mit dem Corona-Virus angesteckt.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Erste Arztpraxis in Bremerhaven wegen Corona geschlossen

6. April 2020 // 20:35

Zwei Arzthelferinnen sind in Bremerhaven positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die Ärztin hat ihre Praxis für die kommenden 14 Tage geschlossen.

Keine Symptome

Erst bei einem zweiten Abstrich sind die beiden Arzthelferinnen positiv auf das Virus getestet worden. Das Ergebnis bekam die Hausärztin aus Wulsdorf am vergangenen Donnerstag, sie schloss von sich aus ihre Praxis. Beide Arzthelferinnen haben keine Symptome wie Fieber oder Husten gezeigt.

Wie viele Patienten aus der Hausarzt-Praxis informiert und nun in häusliche Quarantäne sind, das erfahrt ihr bei norderlesen.de (siehe unten).

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7069 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram