Blick von der Tribüne auf das Spielfeld der Bremerhavener Eisarena.

Blick von der Tribüne auf das Spielfeld der Bremerhavener Eisarena.

Foto: Overschmidt

Bremerhaven

Es gibt wieder Eis in der Eisarena

21. August 2020 // 18:55

Für die Öffentlichkeit sind die Türen noch zu. Doch hinter den Kulissen der Eisarena Bremerhaven am Wilhelm-Kaisen-Platz herrscht rege Betriebsamkeit. Die Kühlmaschinen laufen. Es wird Eis gemacht.

Das Eis ist erst einmal 15 Millimeter dick

„Etwa 15 Millimeter ist das Eis jetzt dick“, sagt Samir Choueiki. Der 35-Jährige gehört zum Eismeister-Team der Eisarena und hat die Spielfläche immer im Blick. Er erkennt jede Unebenheit, weiß, wie man die kalte und sauglatte Piste am besten pflegt. „Das Eis wurde jetzt mit einem speziellen Mittel geweißt, damit es richtig hell rüberkommt und man den Puck auch gut erkennen kann. Dann wurden die Linien aufgemalt.“

Wann es mit dem Eislaufen in der Eisarena losgeht und was bis dahin noch gemacht werden muss, lest ihr auf NORD|ERLESEN. Außerdem haben wir dort ein Video für euch.


Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2028 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger