Das Internet nicht das Problem der Innenstadt, sagt ein Fachmann.

Das Internet nicht das Problem der Innenstadt, sagt ein Fachmann.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Experte: Internet nicht das Problem der Innenstadt

4. Mai 2021 // 12:00

Das Internet ist nicht das Problem der Innenstädte, sondern fehlende Aufenthaltsqualität und Austauschbarkeit, sagt der Chefredakteur der Zeitschrift „Kommunal“.

Früher gab es Otto-Kataloge

„Das Internet ist nicht das Problem, sondern eins unter vielen. Früher hat es Warenkataloge gegeben, die haben acht Prozent des Gesamtmarktes ausgemacht. Heute macht das Internet am Gesamtmarkt der Innenstädte zwölf Prozent aus“, sagt Christian Erhardt-Maciejewski wörtlich.

Was Händler wissen und Städte ändern müssen, wie sie sich gegen Immobilien-Fonds wehren können und welche acht Strategien zur Belebung der Innenstadt er vorschlägt, lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
486 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger