Ganz viele Menschen haben geholfen, damit der zugelaufene Hund aus Bremerhaven-Geestemünde nach zwei Tagen wieder zu seinen Besitzer konnte.

Ganz viele Menschen haben geholfen, damit der zugelaufene Hund aus Bremerhaven-Geestemünde nach zwei Tagen wieder zu seinen Besitzer konnte.

Foto: Polizei

Bremerhaven

Flauschiger Hund aus Bremerhaven ist wieder zuhause

18. Dezember 2020 // 16:19

Gute Nachrichten vom Hund, der am Mittwoch gegen 20 Uhr von der Polizei in Bremerhaven in Obhut genommen wurde. Er ist wieder zuhause.

Hund im Tierheim

Der Hund fiel Passanten in der Wismarer Straße in Bremerhaven-Geestemünde auf. Er zeigte sich verspielt und freundlich, war allerdings allein unterwegs. Die Passanten informierten die Polizei, die den Hund der Rasse Samojede ins Tierheim brachte.

Ganz viele Menschen haben der Polizei und dem Tierheim geholfen, damit der Hund am Freitag wieder zu seinem Besitzer kam. Wie der Hund heißt und wo er wohnt, das durften die Beamten aus Datenschutzgründen nicht erzählen.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
538 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger