Symbolfoto: Eine 87-jährige Autofahrerin hat in Surheide Gas und Bremse verwechselt und ist gegen ein Auto und gegen einen Zaun gefahren.

Symbolfoto: Eine 87-jährige Autofahrerin hat in Surheide Gas und Bremse verwechselt und ist gegen ein Auto und gegen einen Zaun gefahren.

Foto: Symbolfoto: Archiv

Bremerhaven

Folgenschwere Verwechslung: 87-Jährige tritt aufs Gas statt auf die Bremse

Von Philipp Overschmidt
21. April 2017 // 15:00

Eine 87-jährige Autofahrerin trat am Donnerstag aufs Gas statt auf die Bremse und verursachte 2000 Euro Sachschaden in Surheide.

Seniorin rammt erst Auto und dann Zaun

Die Seniorin setzte mit ihrem Kleinwagen auf dem unbefestigten Parkstreifen in der Egerländer Straße zurück und verwechselte dann das Gaspedal mit der Bremse. Ihr Wagen kollidierte daraufhin mit einem dahinter abgestellten Auto, der auf die Fahrbahn geschoben wurde.

Fahrerin unter Schock

Die 87-Jährige fuhr weiter rückwärts und blieb erst an einem massiven Sichtschutzzaun stehen, der ebenfalls zu Bruch ging. Die Fahrerin erlitt einen Schock.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
137 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger