Am Freitag, 23. August, gingen in Bremerhaven  wieder Schüler auf die Straße.

Am Freitag, 23. August, gingen in Bremerhaven wieder Schüler auf die Straße.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

"Fridays for Future" 240 Schüler demonstrieren in Bremerhaven

Von Seda Demir
23. August 2019 // 14:25

Zum dritten Mal sind am Freitag, 23. August, in Bremerhaven Schüler zu einer Fridays-for-Future-Demonstration auf die Straße gegangen.

Vom Stadthaus zur Großen Kirche

Rund 200 Teilnehmer hatten sich symbolisch um fünf vor zwölf am Stadthaus in Bremerhaven-Lehe versammelt. Im Anschluss zogen die Schüler mit Plakaten, Megafon und Musik zur Großen Kirche. Dort waren es dann nach Polizeiangaben etwa 240 Demonstranten.

Weniger Schüler dabei

Bei der ersten Fridays-for-Future-Aktion in der Seestadt im März 2019 waren noch rund 3000 Schüler auf die Straße gegangen und bei der zweiten Demo im vergangenen Mai über 1000.
Was die Schüler vom fehlenden Interesse der Deutschen an "Fridays for Future" halten, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

960 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger