Im Bürgerpark muss der Baumbestand an den KLimawandel angepasst werden.

Im Bürgerpark muss der Baumbestand an den KLimawandel angepasst werden.

Foto: Gartenbauamt Bremerhaven

Bremerhaven

Fünf Millionen Euro für Klimaprojekt in Bremerhaven

Von nord24
19. November 2020 // 09:00

Der Bund fördert ein Bremerhavener Projekt zur Anpassung an den Klimawandel mit fünf Millionen Euro.

Haushaltsausschuss gibt Mittel frei

Der Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages hat die Mittel aus dem Programm „Klimaanpassung und Modernisierung in urbanen Räumen“ jetzt freigegeben, erklärte der Bundestagsabgeordnete Uwe Schmidt (SPD). Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf rund sechs Millionen Euro. Es soll in den nächsten drei Jahren realisiert sein.

Grünes Band

Geplant ist ein grünes Band durch die Stadt. Zu den Maßnahmen gehören die Entsiegelung von Straßen, Plätzen und Gewerbeflächen sowie die ökologische Aufwertung vorhandener Grünflächen.

1000 Klimabäume

„Ein zentraler Punkt ist die Pflanzung von 1000 sogenannten Klimabäumen im Stadtgebiet“, erläutert Schmidt. Auch die Havenwelten würden eine Aufwertung durch Fassaden- und Dachbegrünung erfahren. Im Bürgerpark und im Gesundheitspark Speckenbüttel bestehe ein großer Bedarf, die Artenzusammensetzung der Bäume an den Klimawandel anzupassen“, so Schmidt.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
85 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger