Das Tagesticket auf der Strecke zwischen Bremerhaven und Bremen ist viel zu teuer, sagen die Jusos.

Das Tagesticket auf der Strecke zwischen Bremerhaven und Bremen ist viel zu teuer, sagen die Jusos.

Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Bremerhaven

Petition fordert 10-Euro-Ticket für Bremerhaven - Bremen

1. Februar 2021 // 19:00

Das Bahn-Tagesticket zwischen Bremerhaven und Bremen sei viel zu teuer, sagen die Jusos. Sie fordern ein günstiges Zehn-Euro-Ticket..

In Berlin ist es billiger

23 Euro kostet derzeit das Tagesticket. In Stadtstaaten wie Berlin oder Hamburg müsse man für vergleichbare Strecken nur ein Drittel des Preises zeigen. Der sozialdemokratische Nachwuchs fordert deshalb ein günstiges Zehn-Euro-Ticket. Über 400 Unterzeichner einer Online-Petition unterstützten das. Aber die Verkehrssenatorin von den Grünen macht nicht mit

Autofahrer in die Bahn locken

Fabian Vergil greift deshalb Senatorin Maike Schaefer direkt an. „Die Grünen tun immer so, als ob sie viel für den Klimaschutz tun“, sagt der Bremerhavener Juso-Vorsitzende. Das Potenzial auf der Strecke ist groß, man könnte viele Autofahrer über den Preis zum Umstieg bewegen. „Es ist unverständlich, dass das nicht genutzt wird“, sagt er, nachdem Schaefer dem Vorschlag der Jusos eine Abfuhr erteilt hat. (znn)

Was Verkehrssenatorin Maike Schaefer (Grüne) zu der Juso-Forderung sagt, lest Ihr auf NORD|ERLESEN.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
895 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger