Ab dem 27. Dezember rollt beim Weser-Elbe-Cup wieder der Ball.

Ab dem 27. Dezember rollt beim Weser-Elbe-Cup wieder der Ball.

Foto: Adebahr

Bremerhaven
Sport

Fußball-Spektakel beim 30. Weser-Elbe-Cup

Von Florian Zinn
20. Dezember 2019 // 13:00

Als Fest des Jugendfußballs hat sich der Weser-Elbe-Cup in Bremerhaven einen Namen gemacht. Auch bei seiner 30. Auflage Ende Dezember wird das größte Futsal-Hallenturnier Norddeutschlands wieder unzählige Fußballbegeisterte in seinen Bann ziehen.

Stadtsportbund springt ein

Als wahre Institution in der Region ist der Weser-Elbe-Cup bekannt. In diesem Jahr ist erstmals der Stadtsportbund Bremerhaven Veranstalter des Turniers, nachdem sich der Bremer Fußball-Verband zurückgezogen hat.

Insgesamt zehn Turniertage

Rund 200 Mannschaften zeigen von Freitag, 27. Dezember, 9.30 Uhr, bis zum 7. Januar in 28 Turnieren ihr Können und sorgen für gute Stimmung. Die kleinsten Kicker, die G-Junioren (Bambini) haben am Sonntag, 5. Januar ihren großen Auftritt. Den Auftakt machen am 27. Dezember die unteren F-Junioren.
Wir haben mit Tobias Rubow, dem damaligen Turnierheld des ersten Weser-Elbe-Cups gesprochen. Was er über das Turnier sagt, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

283 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger