Foto Scheschonka

Foto Scheschonka

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Geestemünde: Großer Schaden nach Wasserrohrbruch im Geschäftshaus

Von Lili Maffiotte
2. März 2018 // 10:06

Ein geplatztes Wasserrohr hat einen größeren Wasserschaden in einem Geschäftshaus in der Friedrich-Ebert-Straße in Bremerhaven verursacht. Im Gebäude entstand ein erheblicher Sachschaden.

Schaden im Dachgeschoss

Der Alarm ging gegen 18.10 Uhr bei der Feuerwehr in Bremerhaven ein. Die Beamten stellten fest, dass ein Wasserrohr im Dachgeschoss geplatzt war. Der Dachboden stand bereits teilweise unter Wasser.

Wassersauger im Einsatz

Mitarbeiter einer ansässigen Firma hatten bereits die betroffene Wasserleitung geschlossen. Sie setzten einen Wassersauger ein, doch das Wasser breitete sich über zwei weitere Stockwerke aus. Nur die Firma im Erdgeschoss blieb vom Wasserschaden verschont.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1180 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger