Seit Februar gibt es an der Wilhelm-Raabe-Schule nur eine kommissarische Schulleitung.

Seit Februar hat die Wilhelm-Raabe-Schule nur einen kommissarischen Schulleiter.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Geestemünde: Hängepartie um Schulleiter

Von Denise von der Ahé
19. Oktober 2016 // 10:00

Das ist skurril: In der Stadt fehlen Lehrer. Und nun kann auch noch eine Schulleiterstelle nicht besetzt werden – weil sich ausgerechnet ein Österreicher darum bewirbt. Daher ist das Verfahren blockiert. Die Wilhelm-Raabe-Schule in Geestemünde muss auf nicht absehbare Zeit ohne Schulleiter auskommen. Der Direktorenposten ist seit Februar vakant. „Es gibt Bewerbungen, aber noch keine Entscheidung“, sagt Schuldezernent Michael Frost (parteilos).

"Kein Bewerber darf ausgeschlossen werden"

Bei einer Bewerbung müsse ein im Ausland erworbener Abschluss zunächst vom Büro der Kultusministerkonferenz oder den staatlichen Prüfungsämtern anerkannt werden. Es dürfe rechtlich kein Bewerber von vorneherein ausgeschlossen werden, daher müsse nun zuerst die Anerkennung abgewartet werden, bis das Verfahren weitergehen könne, sagt Frost.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1751 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger