Sauber geputzt: Donnerstag ist der letzte Schlamm aus dem Holzhafen in Geestemünde herausgebaggert und abgefahren worden.

Sauber geputzt: Donnerstag ist der letzte Schlamm aus dem Holzhafen in Geestemünde herausgebaggert und abgefahren worden.

Foto: Rabbel

Bremerhaven

Geestemünde: Holzhafen von Schlamm befreit

Von Jürgen Rabbel
13. September 2018 // 19:00

Die Entschlammung des Holzhafens in Geestemünde ist am Donnerstagvormittag abgeschlossen worden. Der letzte Modder wurde abtransportiert.

Sieben Fahrzeuge im Einsatz

Seit Montag wurden rund 1900 Kubikmeter Schlamm aus dem Becken des Holzhafens in die Mulde der Sattelschlepper gehoben. Insgesamt seien laut Dennis Reyelt, Baggerfahrer der Firma Plambeck, sieben Fahrzeuge im Einsatz gewesen.

Am Montag beginnt die Sanierung

Bereits in der kommenden Woche soll die eigentliche Sanierung des Holzhafens beginnen. Los geht es mit Abbrucharbeiten der geklinkerten Beckenumrandung. Start soll Montag sein.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8739 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram