Die Polizei sucht nach einem Mann, der in Geestemünde gegen ein fahrendes Auto getreten hat.

Die Polizei sucht nach einem Mann, der in Geestemünde gegen ein fahrendes Auto getreten hat.

Foto: Monika Skolimowska/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Geestemünde: Unbekannter springt gegen fahrende Autos

Von nord24
13. August 2020 // 12:39

Einen Schreckmoment erlebte eine 26 Jahre alte Autofahrerin am vergangenen Montagabend nahe der Alten Geestebrücke. Dort sprang ein Fußgänger gegen ihr Auto und beschädigte es. Das gab die Polizei am Donnerstag bekannt.

Vorfall auf der Ludwigstraße

Die Frau fuhr gegen 21.20 Uhr mit ihrem Kleinwagen auf der Ludwigstraße. Sie bemerkte einen etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann, der plötzlich versuchte, gegen ein vorausfahrendes Auto zu springen. Daraufhin bremste die 26-Jährige ab und fuhr mit Schrittgeschwindigkeit weiter.

Unbekannter tritt gegen Kotflügel

Jetzt nahm der unbekannte Mann das Auto der Frau ins Visier und sprang ebenfalls mit den Füßen voraus gegen den Kleinwagen. Anschließend trat er noch einmal gegen den Kotflügel und lief dann in Richtung Hauptbahnhof davon.

Täter trug ein Halstuch

Das Auto der Frau wurde beschädigt. Jetzt sucht die Polizei nach dem 25 bis 30 Jahre alten Fußgänger. Der Mann hatte schwarze, lockige Haare und war mit einer schwarzen Lederjacke, Shorts, einem roten Cap und Halstuch bekleidet. Die Ermittler der Polizei nehmen Hinweise unter 0471/953-3164 entgegen.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1219 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger