Die historischen Straßenbahnschienen sollen bleiben. Das fordern viele Geestemünder.

Die historischen Straßenbahnschienen sollen bleiben. Das fordern viele Geestemünder.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Geestemünder wollen Straßenbahn-Relikte erhalten

22. Oktober 2020 // 09:00

Historische Straßenbahnschienen liegen seit Ende des 19. Jahrhunderts in der Kaistraße am Hauptkanal in Geestemünde. Doch sie könnten einer Neugestaltung weichen müssen.

Historische Schienen und Haltestelle

Sie stammen aus Geestemündes Blütezeit: Schienen der alten Straßenbahn und Kopfsteinpflaster vor dem ehemaligen Hauptzollamt. Die Geestemünder Stadtteilkonferenz hat große Sorge, diese Relikte könnten für Parkplätze geopfert werden.

Lösung für neue Parkplätze gesucht

Denn die Kaistraße am Kanal soll umgebaut werden. Aufgewertet, sagt die Stadt, mit einer Promenade. Die historischen Elemente aber sollten laut ursprünglicher Planung erhalten bleiben. Sogar eine Rekonstruktion der einstigen Haltestelle war im Gespräch. Nun liegt der Konferenz eine neue Variante der Planer vor.

Geestemünder sammeln Unterschriften für den Erhalt

Danach soll eine neue Lösung für weitere Park-Stellflächen gesucht werden – und von Haltestelle, Kopfsteinpflaster und Schienen sei in dem Papier keine Rede mehr, argwöhnt Sprecher Klaus Dahl. Und Rosemarie Blum, Vorsitzende des Geestemünder Bürgervereins, startet derzeit eine Unterschriftenliste, um diese Zeugnisse der Geschichte unbedingt zu erhalten.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
176 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger