Am Mittwoch soll die "Genting Dream" der Reederei übergeben werden.

Am Mittwoch soll die "Genting Dream" der Reederei übergeben werden.

Foto: Scheer

Bremerhaven
Schiffe & Häfen

"Genting Dream" wird am Mittwoch an Reederei übergeben

Von nord24
11. Oktober 2016 // 11:00

Das auf der Meyer Werft in Papenburg gebaute Kreuzfahrtschiff "Genting Dream" wird bald mit asiatischen Passagieren an Bord durch die Weltmeere fahren. Am Mittwoch (12. Oktober) soll das Schiff in Bremerhaven an Vertreter der Reederei Dream Cruises aus Hongkong übergeben werden. Mit rund 1680 Kabinen hat es Platz für etwa 3360 Gäste. Das Schiff gehört nach Reedereiangaben zu den größten Luxuslinern, die der asiatische Markt zu bieten hat.

Kreuzfahrtreisen sind weiter sehr beliebt

Es ist eines von zehn neuen Schiffen, die 2016 weltweit in den Dienst gestellt werden, wie der Verband der Kreuzfahrtindustrie CLIA Deutschland mitteilte. Laut Auftragsbüchern werden bis 2019 insgesamt 48 Neubauten in Europa in den Dienst gestellt. Denn die Nachfrage nach Kreuzfahrtreisen ist nach Branchenangaben ungebrochen.

Umweltschützer sehen negative Folgen durch Kreuzfahrtreisen

Der Umweltschutz kommt dabei allerdings zu kurz, kritisieren Naturschützer. Die schwimmenden Freizeitparks fahren meist mit Schweröl, das als extrem klimaschädlich gilt. (dpa)

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1260 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger