In Bremerhaven-Geestemünde hat es am Donnerstagmorgen einen kurzen Stromausfall gegeben.

In Bremerhaven-Geestemünde hat es am Donnerstagmorgen einen kurzen Stromausfall gegeben.

Foto: Colourbox

Bremerhaven

Geestemünde: Sicherung fliegt raus - rund 150 Haushalte ohne Strom

22. Oktober 2020 // 10:13

In Teilen von Bremerhaven-Geestemünde ist am Donnerstagmorgen der Strom ausgefallen. Wie die swb mitteilte, musste für Arbeiten an einem Sicherungskasten der Strom abgestellt werden. Die Stromversorgung hätte über eine andere Schaltstelle aber sichergestellt werden sollen. Stattdessen flog die Sicherung raus.

Kurze Störung

Ein Anwohner berichtete gegen 9 Uhr von einem Stromausfall in Bremerhaven-Geestemünde. Ein Sprecher der swb bestätigte eine kurze Störung im Gebiet südlich der Schiffdorfer Chaussee/Seilerstraße. Rund 150 Haushalte waren betroffen.

Sicherung fliegt raus

Seinen Angaben zufolge wurde ein Sicherungskasten gereinigt und der Strom deshalb an der Stelle abgestellt. Die Stromversorgung (20.000 Volt) hätte über andere Trafostationen sichergestellt werden sollen. Dort versagte aber eine Sicherung, was zum Stromausfall führte.

Unbekannte Ursache

Warum die Sicherung rausflog, ist nicht bekannt. Möglich sind verschiedene Szenarien wie eine Beschädigung der Leitung bei Bauarbeiten, durch Wurzelwuchs oder eindringende Feuchtigkeit in die Leitungen.

Keine Überlastung

Eine Überlastung der anderen Leitungen sei keine mögliche Erklärung, sagte der Sprecher. Die Leitungen seien darauf ausgelegt, dass sie zeitweise mehr Haushalte versorgen müssen, da regelmäßig einzelne Travostationen vom Netz genommen werden.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
226 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger