Die Bremerhavener melden sich häufiger auf der Arbeit krank als der Bundesdurchschnitt.

Die Bremerhavener melden sich häufiger auf der Arbeit krank als der Bundesdurchschnitt.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Gesundheitsreport: Bremerhavener sind häufiger krank als Bundesdurchschnitt

4. August 2020 // 14:05

Mehr als vier Wochen sind die Bremerhavener im Jahr 2019 mit dem „gelben Schein“ der Arbeit fern geblieben: Genau 21,9 Tage.

Trend erkennbar

Das hat die Auswertung des Gesundheitsreport der Krankenkasse „Barmer“ ergeben. Daraus lässt sich ein Trend für die Stadt ablesen.

Mehr als der Durchschnitt

Es sind pro Jahr mehr Tage als die Arbeitnehmer in Niedersachsen (18,5), Bremen (18,1) und dem Bundesdurchschnitt (18,2) fehlten.

Welches die häufigsten Gründe für Krankmeldungen sind und welche Auswirkungen doe Corona-Pandemie auf die Statistik von 2020 haben könnte, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1745 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger