Woher nehmen? 157 Millionen Euro wären nötig, um den Sanierungsbedarf wie hier an der Oberschule Geestemünde abzudecken.

157 Millionen Euro wären nötig, um den Sanierungsbedarf wie hier an der Oberschule Geestemünde abzudecken.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Gigantische Summen für Sanierung der Schulen nötig

Von Klaus Mündelein
1. April 2017 // 11:00

Defekte Toiletten, zugige Fenster, undichte Dächer – die Sanierung von Bremerhavens Schulen ist überfällig. 157 Millionen Euro müsste die Stadt aufbringen, um alles in Ordnung zu bringen. Um allein die Schultoiletten zu sanieren, wären rund 4,5 Millionen Euro notwendig. 13 Millionen Euro würde es kosten, die Dächer zu sanieren. Und für die komplette Erneuerung der Oberschule Geestemünde sind gleich 20 Millionen Euro fällig.

FDP: SPD hat Sanierung versäumt

Das ist viel Geld, über das die chronisch klamme Stadt nicht einmal ansatzweise verfügt. Die FDP wirft der SPD als langjährige Regierungspartei vor, die Schulen vernachlässigt zu haben. „Ausbaden müssen das die jungen Menschen, die jetzt zur Schule gehen“, sagt FDP-Stadtverordneter Hauke Hilz.

Bund soll bei Sanierung helfen

Nun richten viele ihre Hoffnungen auf die Bundesregierung, die den besonders armen Kommunen bei der Sanierung der Gebäude unter die Arme greifen soll.  

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1211 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger