"Die 50 stört mich dabei aber gar nicht. Die 30 hat mich mehr geärgert, da war irgendwie die Jugend vorbei" sagt Musiker Jörg Seidel.

"Die 50 stört mich dabei aber gar nicht. Die 30 hat mich mehr geärgert, da war irgendwie die Jugend vorbei" sagt Musiker Jörg Seidel.

Foto: pr

Bremerhaven
Kultur

Gitarrist Jörg Seidel feiert seinen 50. Geburtstag mit Benefizkonzert

Von Regina Kahle
29. April 2017 // 15:30

Ein Konzert an seinem 50. Geburtstag – der Bremerhavener Gitarrist Jörg Seidel will gemeinsam mit zwei amerikanischen Musikern und zahlreichen Zuschauern groß feiern.

Konzert im TiF ist ein Ritual

Daher hat er für diesen Tag eine Benefizveranstaltung im Theater im Fischereihafen organisiert. Sein Konzert im Frühjahr im TiF sei aber schon seit Jahren eine Art Ritual. „Mittlerweile ist es das neunte Jahr, in dem es stattfindet und ich auf die Unterstützung der Wespa zurückgreifen kann“, sagt der Musiker. „Daher kann ich es mir leisten, gute Leute für das Konzert zu holen.“

Bassist Martin Pizzarelli und Pianist Larry Fuller sind mit dabei

Und die guten Musiker, das seien in diesem Fall der New Yorker Bassist Martin Pizzarelli, der einer großen Jazzmusiker-Familie entstammt, sowie Larry Fuller, der als Pianist in Amerika sehr bekannt sei, wie Jörg Seidel betont. Das Konzert findet am Freitag, 12. Mai, 20 Uhr, im Theater im Fischereihafen (Am Schaufenster) in Bremerhaven statt. Karten: Tel. 0471/9313136.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1751 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger