Die "Gorch Fock" hat die Elsflether Werft in eine bedrohliche Lage gebracht.

Die "Gorch Fock" hat die Elsflether Werft in eine bedrohliche Lage gebracht.

Foto: Wüstneck/dpa

Bremerhaven
Wesermarsch

"Gorch Fock": Zuversicht bei Elsflether Werft

Von nord24
29. März 2019 // 20:32

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Elsflether Werft, Pieter Wasmuth, ist zuversichtlich, dass die „Gorch Fock“ in Elsfleth fertiggestellt werden kann. Die Werft hat außerdem zwei ihrer Tochterfirmen zurückgekauft.

"Kein strukturelles Problem"

„Die Elsflether Werft wird als gesunde, tragfähige Reparaturwerft weiter am Markt bestehen“, sagte Wasmuth am Freitag in Elsfleth. Die Werft habe "ja kein strukturelles Problem", obwohl sie im Zuge der Kostenexplosion bei der Sanierung der „Gorch Fock“ und einem vom Bundesverteidigungsministerium verhängten Zahlungsstopp Insolvenz anmelden musste. Das Unternehmen befinde sich jetzt in einem, so Wasmuth, „Reinigungsprozess“.
Was Wasmuth außerdem zur Zukunft der Werft sagt und welcher Termin nun entscheidend wird, lest ihr am Samstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH und der NORDSEE-ZEITUNG.
 

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1415 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger