13,7 Hektar groß ist das Gelände, das die Mafi & Trepel Technology GmbH im Carl-Schurz-Gewerbegebiet gekauft hat. Hier sollen auf Dauer mehr als 200 Arbeitsplätze enstehen.

13,7 Hektar groß ist das Gelände, das die Mafi & Trepel Technology GmbH im Carl-Schurz-Gewerbegebiet gekauft hat. Hier sollen auf Dauer mehr als 200 Arbeitsplätze enstehen.

Foto: BIS

Bremerhaven

Großinvestor kommt nach Bremerhaven

21. Juli 2020 // 14:47

Millionenschwere Neuansiedlung auf dem Carl-Schurz-Gelände: Die süddeutsche Firma Mafi & Trepel will hier über 200 Arbeitsplätze schaffen.

137000 Quadratmeter für die neue Firma

Die Fläche, die der Investor auf dem Gelände der früheren US-Kaserne gekauft hat, ist 137.000 Quadratmeter groß. In einem ersten Schritt sollen hier Produkte der Firma (Container-Traktoren und Flurförderfahrzeuge) aus Osteuropa angelieferten Bauteilen zusammengefügt werden.

Produktion in Bremerhaven

Mittelfristig soll es an dem Standort auch eine eigene Produktion geben. Insgesamt investiert die neugegründete Mafi & Trepel Technology GmbH in Bremerhaven 37 bis 40 Millionen, wie der Geschäftsführer Werner Berger sagt.

Mehr über den neuen Großinvestor lest ihr später auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1808 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger