Grünen-Landeschef Ralph Saxe hält eine rot-rot-grüne Koalition für denkbar.

Grünen-Landeschef Ralph Saxe hält eine rot-rot-grüne Koalition für denkbar.

Foto: Wagner/dpa

Bremerhaven

Grüne können sich Rot-Rot-Grün vorstellen

Von Denise von der Ahé
5. Oktober 2016 // 16:58

Rot-Grün oder künftig Rot-Rot-Grün? Nach den Beschlüssen der Grünen zum Offshore-Terminal und zur Weservertiefung stellt sich die Frage, wie lange die rot-grüne Koalition noch hält. Die SPD zeigt sich irritiert, und Kristina Vogt von den Linken bietet die rot-rote Alternative an. "Wir treten als rot-grüne Koalition an, um bei der nächsten Landtagswahl als Koalition bestätigt zu werden", sagt Grünen-Landeschef Ralph Saxe dazu. "Trotzdem müssen die Wähler erfahren, warum sie Grüne gewählt haben." Dass jetzt über Rot-Rot spekuliert werde, "nehmen wir mit einem Achselzucken zur Kenntnis. Rein rechnerisch ist das unwahrscheinlich."

"Für Rot-Rot-Grün müssten sich die Linken bewegen"

Zu einer möglichen rot-rot-grünen Koalition sagt Saxe: "Warum nicht? Allerdings müssten sich die Linken dafür bei den Haushaltsfragen dreimal um die eigene Achse drehen. Teile der Linken, gerade auch in Bremerhaven, sind alles andere als koalitionsbereit."

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1665 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger