Anwohner Günter Schwellnus fischt Müll aus dem Graben Moorhöfe.

Anwohner Günter Schwellnus fischt Müll aus dem Graben Moorhöfe.

Foto: Masorat

Bremerhaven

Grünhöfe: Anwohner ärgern sich über Hundekot und Zigaretten

Von nord24
15. November 2018 // 08:00

Hundekot-Beutel, Zigarettenkippen und anderer Unrat landen in großen Mengen im Graben Moorhöfe in Bremerhaven-Grünhöfe. Das ärgert die Anwohner: Sie haben die Angst, dass das Wasser im Graben nicht mehr abfließen kann oder die Zuflussrohre verstopfen.

Vom Gully in den Graben

Der Abfall aus den Bereichen Ringstraße, Weserstraße, Lindenallee, Daimlerstraße und Vieländer Weg landet zunächst in Gullys und fließt dann in den Graben. Pro Jahr holen die Entsorgungsbetriebe Bremerhaven einen Kubikmeter Abfall aus dem Gewässer.
Warum Anwohner Günter Schwellnus entsetzt ist über den vielen Müll und regelmäßig selbst in den Graben steigt, lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG
     

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1200 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger