Jerry Kuhn hat Durst und greift zur Flasche.

Jerry Kuhn hat Durst und greift zur Flasche.

Foto: Scheer

Bremerhaven

HC Banská Bystrica hat für den SWB-Cup abgesagt

Von Matthias Berlinke
26. April 2017 // 16:30

Von Matthias Berlinke Der Vorbereitungsplan der Fischtown Pinguins für die neue DEL-Spielzeit nimmt Konturen an. So hat der Eishockeyklub aus der Seestadt mit den Grizzlys Wolfsburg einen attraktiven Gegner für die offizielle Saisoneröffnung verpflichtet. Das Duell mit dem deutschen Vizemeister steigt am Sonntag, 6. August, in der Bremerhavener Eisarena. Die genaue Uhrzeit ist noch offen, voraussichtlich wird um 16 Uhr gespielt.

Pinguins freuen sich über attraktiven Gegner

„Die Wolfsburger sind schon vor längerer Zeit auf uns zugekommen und wollten in der Vorbereitung unbedingt gegen uns spielen. Wir freuen uns über diesen attraktiven Gegner“, sagt Pinguins-Teammanager Alfred Prey.

Es gibt noch offene Rechnungen mit den Wolfsburgern

Mit den Grizzlys haben die Pinguins noch einige offene Rechnungen zu begleichen. In der abgelaufenen DEL-Saison haben die Bremerhavener alle vier Vergleiche gegen die Niedersachsen verloren – zum Teil nach äußerst engen und spannenden Spielverläufen. Wolfsburg hat jüngst das Finale gegen Red Bull München verloren. Von daher sollten sich die Jungs von Bremerhavens Trainer Thomas Popiesch wieder auf einen bärenstarken Kontrahenten einstellen. Zum Kader der Grizzlys gehören mit Sebastian Furchner, Gerrit Fauser und Goalie Jerry Kuhn drei Ex-Pinguins.

Teilnehmerfeld für den SWB-Cup bleibt noch unter Verschluss

Das Teilnehmerfeld für den SWB-Cup am 25. und 26. August wird bei den Pinguins noch gehütet wie ein Staatsgeheimnis. „Es gibt Absprachen mit dem Hauptsponsor. Er wird die teilnehmenden Teams verkünden“, sagt Teammanager Prey.

Slowakisches Team spielt in der Champions League und kommt nicht nach Bremerhaven

Allerdings ist durchgerutscht, dass sich die Pinguins für ihr Traditionsturnier eine Absage eingefangen haben. Prey hatte das Team vom HC Banská Bystrica auf dem Zettel. Die Zusage der Slowaken lag auch schon auf dem Tisch. Dann aber machte der sportliche Erfolg des Klubs einen Strich durch die Reiseplanungen. „Banská Bystrica ist slowakischer Meister geworden. Dadurch muss die Mannschaft am SWB-Cup-Wochenende in der Champions League starten“, sagt Prey. „Das ist schade. Der Manager hat sich schon entschuldigt. Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr.“

In Ritten treffen die Pinguins wahrscheinlich auf Bolzano

Am 2. und 3. September spielen die Pinguins bei einem Turnier in Ritten. In Südtirol treffen die Bremerhavener auf zwei Teams. Gastgeber Ritten Sport ist auf jeden Fall dabei, außerdem wohl der HC Bolzano.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2121 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger