Die „Hamburg“ wird in Bremerhaven kleinere technische Überholungsarbeiten vornehmen lassen.

Die „Hamburg“ wird in Bremerhaven kleinere technische Überholungsarbeiten vornehmen lassen.

Foto: Picasa

Bremerhaven

Halbes Dutzend Kreuzfahrtschiffe in Bremerhaven

30. Juni 2020 // 07:30

Sechs Kreuzfahrtschiffe liegen zurzeit in Bremerhaven. Das nächste ist bereits unterwegs.

„Hamburg“ hat festgemacht

Neben den beiden Phoenix-Schiffen „Artania“ und „Amadea“ ist seit Sonnabend auch die „Aidadiva“ von Aida Cruises im Überseehafen. Am Wochenende kam der Meyer-Neubau „Iona“ von der Probefahrt zurück und am Montagvormittag machte noch die „Hamburg“ von Plantours hier fest. Schon am frühen Montagmorgen nahm die „Mein Schiff 1“ von TUI Cruises Kurs auf die Unterweser und legte sich ans Südende der Columbuskaje. Am späten Abend verließ sie Bremerhaven in Richtung Tiefwasserreede vor Wangerooge.

„Mein Schiff 2“ auf dem Weg

Doch der Platz an der Columbuskaje bleibt nicht lange leer, denn schon am heutigen Dienstag macht dort das baugleiche Schwesterschiff, die „Mein Schiff 2“ fest. Auch die „Mein Schiff 3“ wird hier in den nächsten Tagen erwartet.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

579 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger