Die Polizei Bremerhaven hat drei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die während der Fahrt mit dem Handy telefonierten.

Die Polizei Bremerhaven hat drei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die während der Fahrt mit dem Handy telefonierten.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Bremerhaven

Handy am Steuer: Polizei Bremerhaven zieht Autofahrer aus dem Verkehr

Von Christoph Käfer
14. April 2017 // 15:10

Die Polizei Bremerhaven hat am Donnerstagnachmittag an zwei Kontrollstellen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die während der Fahrt nicht angeschnallt waren oder mit einem Handy telefonierten. 

Fünf Fahrer nicht angeschnallt

Die Polizisten kontrollierten in der Nordstraße in Höhe Brookstraße und in der Rickmersstraße. In den vorbeifahrenden Fahrzeugkolonnen waren fünf Fahrer dabei, die nicht angeschnallt waren.

Verkehrssünder erwartet Bußgeld

In drei Fällen konnten die Polizeibeamten beobachten, dass die Fahrer dem Handy telefonierten. Die betroffenen Autofahrer erwartet jetzt ein Bußgeld.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1155 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger