Die Nahaufnahme zeigt ein Melanom (schwarzer Hautkrebs).

Die Nahaufnahme zeigt ein Melanom (schwarzer Hautkrebs).

Foto: Universitäts-Hautklinik Tübingen/dpa

Bremerhaven

Hautkrebs auf dem Vormarsch

Von Denise von der Ahé
1. November 2016 // 08:00

Hautkrebs nimmt zu: Jedes Jahr registriert das Klinikum Reinkenheide 250 bis 300 Neuerkrankungen. In 50 Fällen handelt es sich dabei um schwarzen Hautkrebs, der weltweit am stärksten zunimmt. Das Klinikum Reinkenheide will bis zum Frühjahr 2017 ein zertifiziertes Hautkrebszentrum haben. Der Vorteil für den Patienten: Künftig sollen Ärzte verschiedener Fachrichtungen einen Patienten mit Hautkrebs gemeinsam behandeln. Dadurch steige die Behandlungsqualität, sagt der Chefarzt der Hautklinik in Reinkenheide, Dr. Gunnar Wagner.

Weltweit mehr Hautkrebs-Fälle

„1962 erkrankten von 100.000 Bundesbürgern zwei an einem schwarzen Hautkrebs“, sagt Wagner. „Heute sind es schätzungsweise 15 bis 20 pro 100.000 Einwohner und Jahr.“

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
313 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger