Am 1. Juni wird die Anlage eröffnet, Betriebsleiterin Larissa Wunstorf und Mitarbeiter Thomas Petersen testen die Bahnen schon einmal. In fünf Räumen stehen 23 Bahnen bereit.

Am 1. Juni wird die Anlage eröffnet, Betriebsleiterin Larissa Wunstorf und Mitarbeiter Thomas Petersen testen die Bahnen schon einmal. In fünf Räumen stehen 23 Bahnen bereit.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Hier könnt ihr in Bremerhaven bald "Glowinggolf" spielen

Von Sophia Welbhoff
24. Mai 2017 // 19:00

Nach Lasertag kommt Glowinggolf: Am Donnerstag, 1. Juni, wird eine Schwarzlicht-Minigolfanlage in Geestemünde eröffnet. Betreiberin ist die Fun Areas GmbH, die auch die Area 46 Lasertag-Anlage in Lehe führt. Beim Glowinggolf spielen die Gäste in leuchtenden Themenwelten, die spezielle Maltechnik lässt das Design der Räume dreidimensional erscheinen.

Schwarzlicht-Minigolf ist der neue Trend der Freizeitbranche

Bei Schwarzlicht Minigolf zu spielen, ist ein neuer Trend in der Freizeitbranche, der zurzeit groß im Kommen ist, wie Glowinggolf-Betriebsleiterin Larissa Wunstorf erklärt. "Außerdem hat Bremerhaven einfach zu wenige Freizeitangebote, deswegen haben wir beschlossen, hier zu eröffnen", so Wunstorf. "Hier" sind die Räumlichkeiten des ehemaligen Möbelhauses Wolff in der Schillerstraße 48.

Vielfältige Bahnen

Auf insgesamt 23 Bahnen können sich die Gäste freuen, fünf davon sind sogenannte Pit-Pat-Bahnen. Auf ihnen wird der Ball nicht mit dem Schläger, sondern mit einer Art Billard-Queue ins Loch bugsiert.

Schon die Kleinen können mitgolfen

Die Zielgruppe für das neue Angebot ist breit gefächert. "Man kann die Anlage bei uns mieten, um zum Beispiel einen Geburtstag oder einen Junggesellenabschied zu feiern", erzählt Wunstorfs Kollegin Tamara Fricke. Doch auch ganz kleine Kinder könnten beim Minigolf schon mitspielen, weshalb Glowinggolf gerade für Familien ideal sei. Für Kinder bis 6 Jahre kostet der Eintritt 4,90 Euro, alle älteren Spieler zahlen 9,90 Euro.

4D-Erlebnis in Bremerhaven

Das Besondere an der Bremerhavener Schwarzlicht-Minigolfanlage: Neben aufwendigen Kulissen wird hier außerdem mit Effekten wie Geräuschen und Gerüchen gearbeitet. So entsteht für die Gäste sogar ein vierdimensionales Erlebnis.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1683 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger