Rund 170 Bürger waren zum Thema Neue Aue ins Foyer der Stadthalle gekommen und stellten dem Ausschuss kritische Fragen.

Rund 170 Bürger waren zum Thema Neue Aue ins Foyer der Stadthalle gekommen und stellten dem Ausschuss kritische Fragen.

Foto: Masorat

Bremerhaven

Hitzige Diskussion um Neue Aue: Bürger wollen mitreden

Von nord24
15. Juni 2017 // 07:00

So viel Interesse hat in den vergangenen zehn Jahren noch kein Thema in einem öffentlichen Ausschuss wecken können. Rund 170 Bürger waren am Mittwoch im Bauausschuss, um sich zur Bebauung der Neuen Aue zu äußern. Zumeist ablehnend.

Aufstellung eines Bebauungsplanes beschlossen

Mit der Stimmenmehrheit von SPD, CDU und FDP wurde dennoch die Aufstellung eines Bebauungsplanverfahrens für das Gebiet um die Neue Aue beschlossen. Zuvor mussten sich die Ausschussmitglieder in der auf 90 Minuten erweiterten Bürgerfragestunde  allerdings einige Unfreundlichkeiten anhören.

"Heißes" Thema

Das Thema wird nach wie vor heiß gekocht. SPD und CDU wollen dem Frust durch ein umfangreiches Beteiligungsverfahren entgegenwirken. Direkt nach den Sommerferien im August soll eine erste „Zukunftswerkstatt“ stattfinden.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1374 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger