Hochschule Bremerhaven: Die Potenziale der Nanopartikel

Prof. Dr. Benedikt Klobes leitet das Bremerhavener Institut für Nanotechnologie.

Bremerhaven

Hochschule Bremerhaven: Die Potenziale der Nanopartikel

Von nord24
25. April 2020 // 16:50

Für das Auge unsichtbar und doch allgegenwärtig: Nanopartikel finden sich überall im Alltag. Die Hochschule hat nun ein eigenes Institut gegründet.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Benedikt Klobes beschäftigen sich die Mitarbeiter des Bremerhavener Instituts für Nanotechnologie (Binano) mit Herstellung, Charakterisierung und Anwendung von Nanopartikeln und nanostrukturierten Materialien.

Magnetisches Kontrastmittel

In einem von der Volkswagenstiftung geförderten Projekt geht es beispielsweise um die Entwicklung eines magnetischen Kontrastmittels, das auf Knopfdruck aktiviert werden kann. Dies würde neue bildgebende Methoden bei der Darstellung von Tumorzellen in einer Magnetresonanztomografie ermöglichen.