Einmal mit zerstäubtem Wasser eingeatmet, können Legionellen schwere Lungenentzündungen auslösen.

Einmal mit zerstäubtem Wasser eingeatmet, können Legionellen schwere Lungenentzündungen auslösen.

Foto: picture alliance / dpa

Bremerhaven

Hochschule Bremerhaven: Schneller Bakterien-Check vor Ort

24. Oktober 2020 // 10:00

Biotechnologen der Hochschule Bremerhaven wollen mit einer Oldenburger Fima einen Analyse-Koffer entwickeln, um vor Ort krank machende Keime nachzuweisen.

Legionellen

Es geht um Legionellen, die in schlecht gespülten Wasserleitungen wachsen können. Sie können schwere Lungenentzündungen - die sogenannte Legionärskrankheit - auslösen.

Firmen-Standort

Partner der Bremerhavener ist das Unternehmen AquaEcology. Das will in Bremerhaven einen Standort aufbauen und Arbeitsplätze schaffen.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
165 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger