Bei einem Unfall im Nordhafen am Mittwoch entstand sehr hoher Schaden.

Bei einem Unfall im Nordhafen am Mittwoch entstand sehr hoher Schaden.

Foto:

Bremerhaven

Hoher Schaden im Nordhafen: Lkw-Fahrer missachtet Vorfahrt

Von Lili Maffiotte
2. November 2017 // 10:04

Der Fahrer eines Sattelzuges hat am Mittwoch einen Unfall verursacht, als er vom Container-Terminal auf die Senator-Borttscheller-Straße abbiegen wollte. Er krachte mit einem weiteren Laster zusammen. Es entstand sehr hoher Schaden.

Vorfahrt missachtet

Der Unfall im Nordhafen ereignete sich gegen 10.30 Uhr. Der Lkw-Fahrer wollte vom Container-Terminal auf die Straße abbiegen, achtete aber nicht ausreichend auf die Vorfahrt.

Lkw krachen zusammen

In der Einmündung der Straße krachte er deshalb mit einem Lkw zusammen, der auf der Senator-Bortscheller-Straße unterwegs in Richtung Zollamt Weddewarden fuhr.

Zugmaschine schwer beschädigt

Die Zugmaschine des 54-jährigen Verursachers wurde schwer beschädigt, als sie seitlich das Container-Chassis des Kontrahenten traf. Auch der geladene Container wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf ca. 25.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1353 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger