Viola Slowik studiert Sonderpädagogik an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg. In ihrer Bachelorarbeit erforscht sie, was Homeschooling für Lehrer an Förderschulen und ihre geistig beeinträchtigten Schüler bedeutet.

Viola Slowik studiert Sonderpädagogik an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg. In ihrer Bachelorarbeit erforscht sie, was Homeschooling für Lehrer an Förderschulen und ihre geistig beeinträchtigten Schüler bedeutet.

Foto: privat

Bremerhaven

Warum Homeschooling für Förderschulen schwierig ist

8. Februar 2021 // 16:35

Homeschooling ist für Sonderpädagogen an Förderschulen und ihre geistig beeinträchtigten Schüler besonders hart.

Bachelorarbeit

Das hat Studentin Viola Slowik (23) aus Alfstedt im Landkreis Cuxhaven in ihrer Bachelorarbeit an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg erforscht.

Lehrer-Interviews

Slowik hat für ihre Bachelorarbeit Interviews mit sechs Sonderpädagogen an Förderschulen im Landkreis Cuxhaven geführt. „In der Corona-Pandemie werden die Förderschulen vergessen“, fasst Slowik die Ergebnisse der Gespräche zusammen.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
795 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger