Diese von Mietern aufgehängten Vogel-Futterstellen hat die Woge entfernen lassen. Der Vermieter fürchtet, dass sonst Ratten angelockt werden.

Diese von Mietern aufgehängten Vogel-Futterstellen hat die Woge entfernen lassen. Der Vermieter fürchtet, dass sonst Ratten angelockt werden.

Foto: privat

Bremerhaven

In Wulsdorfer Wohnanlage ist Vogelfüttern verboten

30. Januar 2021 // 07:00

Vermieter in Bremerhaven-Wulsdorf lässt Vogelhäuschen entfernen, er fürchtet, dass Ratten angelockt werden. Die Mieter reagieren empört

„Füttern von Tieren aller Art verboten“

Die Bremerhavener Wohnungsbaugenossenschaft Woge hat mit einem Aushang in einer Wohnanlage in Bremerhaven-Wulsdorf das „Füttern von Vögeln und Tieren aller Art“ verboten, ebenso das Aufstellen von Vogelhäusern. Die von Mietern aufgestellten Futterstellen hat der Vermieter mittlerweile entfernen lassen.

„Noch nie eine Ratte gesehen“

Die Mieter sind darüber empört, sie streiten auch ab, dass es die von der WoGe als Begründung genannten Ratten gibt. „Eine Mieterin lebt seit 20 Jahren hier, und sie hat noch nie Ratten gesehen“, schimpft eine Frau.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
456 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger