So stellen sich die Investoren das 20-Millionen-Projekt an der Barkhausenstraße gegenüber der Stäwog-Zentrale vor: Rechts ein Zwei-Sterne-Hotel mit 85 Zimmern, links daneben ein Dienstleistungszentrum mit Lebensmittelmarkt und innen liegendem Parkhaus.  Entwurf Ulrich Salzmann

So stellen sich die Investoren das 20-Millionen-Projekt an der Barkhausenstraße gegenüber der Stäwog-Zentrale vor: Rechts ein Zwei-Sterne-Hotel mit 85 Zimmern, links daneben ein Dienstleistungszentrum mit Lebensmittelmarkt und innen liegendem Parkhaus. Entwurf Ulrich Salzmann

Foto:

Bremerhaven

Investoren planen Supermarkt, Hotel und Parkhaus am Neuen Hafen

Von nord24
9. September 2016 // 19:31

Die Investorengemeinschaft Köhler & Brandt möchte auf dem Grundstück der Alten Feuerwache am Neuen Hafen ein Dienstleistungszentrum mit einem Lebensmittelmarkt, einem Zwei-Sterne-Hotel und einem Parkhaus mit bis zu 360 Einstellplätzen errichten. Die SPD/CDU-Koalition tut sich mit einer Entscheidung darüber bisher aber schwer.

Gutachter prüfen die Verträglichkeit

Zunächst, so hieß es, müsse abgewartet werden, ob ein in Auftrag gegebenes Einzelhandelsgutachten einen weiteren Frischemarkt an dieser Stelle für innenstadtverträglich hält. Das Gutachten ist zwar noch nicht öffentlich gemacht worden, soll den Plänen nach Informationen der NORDSEE-ZEITUNG aber nicht widersprechen.

Stadtverordnete stimmen über Verkauf des Grundstücks ab

Bevor eine Entscheidung über den Verkauf des Grundstücks  fällt, muss die Stadtverordnetenversammlung darüber beraten. Die Sitzung ist für den 27.Oktober anberaumt worden.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1178 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger