Die Inzidenz in Bremerhaven lag am Mittwoch bei 207,7.

Die Inzidenz in Bremerhaven lag am Mittwoch bei 207,7.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Inzidenz in Bremerhaven reißt erneut 200er-Marke

14. April 2021 // 16:09

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Bremerhaven hat erneut die Schwelle von 200 überschritten. Das teilt der Magistrat mit.

Bremerhaven überschreitet 200er-Inzidenz

Demnach liegt der Inzidenzwert in Bremerhaven am Mittwoch bei 207,7. Diesen Wert veröffentlichte der Magistrat auf seiner Internetseite. Am Dienstag hatte der Wert noch bei 172,5 gelegen.

Geltende Regeln werden verlängert

Deshalb werden die gerade geltenden Corona-Regeln verlängert, darunter zum Beispiel die Kontaktbeschränkungen und die Maskenpflicht auf ausgewählten Straßen und Plätzen. Das gilt für weitere zwei Wochen.

Keine unmittelbaren Konsequenzen

Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) teilte mit, dass das Überschreiten der 200er-Schwelle darüber hinaus vorerst keine unmittelbaren Konsequenzen nach sich ziehen würde. Vielmehr wolle er abwarten, bis sich Bund und Länder auf einheitliche Schritte beim Überschreiten der 200er-Marke geeinigt hätten.

596 aktive Fälle

Laut Magistrat gibt es derzeit 596 aktive Corona-Fälle in Bremerhaven.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
486 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger