Der Verkauf von Feuerwerk ist untersagt, doch was ist mit den Raketen und Knallkörpern, die zu Hause lagern? Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Der Verkauf von Feuerwerk ist untersagt, doch was ist mit den Raketen und Knallkörpern, die zu Hause lagern? Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Foto: picture alliance/dpa

Bremerhaven
Cuxland

Ist Feuerwerk in Stadt und Landkreis Silvester erlaubt?

15. Dezember 2020 // 12:35

Feuerwerk darf nicht verkauft werden. Aber was ist mit den zu Hause vorhandenen Feuerwerkskörpern? Eine Übersicht für Stadt und Land.

Silvesterfeuerwerk darf nicht verkauft werden. Das ist jetzt klar. Darf man es aber zünden, wenn man noch Bestände aus dem vergangenen Jahr zu Hause hat?

Situation in Bremerhaven

In der Stadt Bremerhaven ist das Abbrennen von Feuerwerk erlaubt. Das Ordnungsamt wird daher auch nicht für Kontrollen unterwegs sein oder Strafen aussprechen. Magistratssprecher Volker Heigenmooser verweist allerdings auf Aussagen von Bund, Land und Magistrat der Stadt, wonach dringend darum gebeten wird, das Zünden von Feuerwerk zu unterlassen.

Situation im Landkreis

Im Landkreis Cuxhaven wird in diesem Jahr nicht nur der Verkauf, sondern auch das Mitführen und Abbrennen von Feuerwerkskörpern an Silvester verboten sein wird. Das gilt also auch für „Vorräte“ aus dem Vorjahr - und auch auf dem eigenen Grundstück. „Die Reaktion auf ein festgestelltes Zuwiderhandeln liegt momentan noch im Ermessen der Ordnungsbehörden. Der Bußgeldkatalog soll zeitnah angepasst werden“, teilt Landkreis-Sprecherin Kirsten von der Lieth mit.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
142 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger