Volker Tegeler war jahrelang Geschäftsführer der Awo Bremerhaven. Drei Jahren nach seinem Ausscheiden kandidiert er für den Posten des Kreisvorsitzenden.

Volker Tegeler war jahrelang Geschäftsführer der Awo Bremerhaven. Drei Jahren nach seinem Ausscheiden kandidiert er für den Posten des Kreisvorsitzenden.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Kampfabstimmung bei der Awo: Tegeler gegen Lissau

23. März 2021 // 07:00

Bei der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Bremerhaven wird zu wenig über das Soziale geredet, findet Volker Tegeler und tritt darum bei der Wahl zum Vorsitzenden gegen Uwe Lissau an.

Vorstand wird per Briefwahl bestimmt

Bei der Arbeiterwohlfahrt Bremerhaven ist ein Kampf um die Führung entbrannt. Volker Tegeler, der frühere Geschäftsführer, fordert bei der Wahl zum Kreisvorsitzenden Amtsinhaber Dr. Uwe Lissau heraus. Die Mitgliederversammlung ist zwar abgesagt worden, die Vorstandswahlen finden aber trotzdem statt - per Briefwahl.

Sprachrohr der Unzufriedenen

Herausforderer Volker Tegler sieht sich als Sprachrohr der Unzufriedenen. Titelverteidiger Uwe Lissau hebt den Wert solider Finanzen hervor.

Wie sich die unterschiedlichen Auffassungen im Detail äußern, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
193 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger