Statt auf Demonstrationen setzen die Karstadt-Mitarbeiter in Bremerhaven auf Unterschriften. Viele Kunden haben sich bereits in die Listen an den Kassen eingetragen.

Statt auf Demonstrationen setzen die Karstadt-Mitarbeiter in Bremerhaven auf Unterschriften. Viele Kunden haben sich bereits in die Listen an den Kassen eingetragen.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Karstadt-Mitarbeiter haben Hoffnung

29. Juni 2020 // 19:35

Für die Bremerhavener Karstadt-Mitarbeiter kam das Aus des Warenhauses vor gut einer Woche überraschend. Nach dem ersten Schock blicken sie zuversichtlich nach vorn.

Rückendeckung ist da

Die Mitarbeiter seien positiv gestimmt und hoffen doch noch von der Streichliste zu rutschen, sagt Betriebsratsvorsitzende Carmen Klaeßen. Man merke, dass die Rückendeckung in der Stadt und der Politik da sei.

Keine Demos

Demonstrationen gegen die Schließung der Bremerhavener Filiale sind vorerst nicht geplant. Stattdessen werden im Kassenbereich Unterschriften gesammelt. Viele Kunden hätten auch bereits unterschrieben.

Mehr lest ihr auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

578 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger