Schweinswale ziehen jedes Frühjahr in die Weser.

Schweinswale ziehen jedes Frühjahr in die Weser.

Foto: Video: Denise Wenger, Schweinswale e.V.

Bremerhaven

Kleine Wale kommen in die Weser

Von Ursel Kikker
22. Februar 2016 // 13:12

Jedes Jahr im Frühjahr ziehen Schweinswale in die Weser, Elbe und Jade. Die Biologin Denise Wenger von der Gesellschaft zur Rettung der Delphine bittet darum, Sichtungen dieser Tiere zu melden.

Sichtungen melden

Wer einen Schweinswal sieht, kann sich bei ihr unter der Handynummer 0176/22 20 82 71 melden. Wichtig sind Angaben zum Ort, zur Uhrzeit und zur Anzahl der Schweinswale.

Wale folgen den Beutefischen

Die etwa 1,50 Meter großen Tiere sind die einzige heimische Walart. Die Schweinswale scheinen ihren Beutefischen zu folgen, die zum Ablaichen in die Flüsse wandern. Dazu zählt der Stint.

Im Jahr 2013 die meisten Beobachtungen registriert

Doch das Wanderverhalten ist Jahr für Jahr unterschiedlich. Im vergangenen Jahr wurden für die Weser elf Meldungen registriert. Die Tiere waren meistens allein oder zu zweit unterwegs. Sie schwammen vor allem in der Wesermündung und vor Bremerhaven und Blexen.  Auch im Jahr zuvor waren nur wenige Schweinswale im Fluss gesichtet worden. Im Jahr 2013 allerdings gingen 78 Meldungen ein mit insgesamt 146 Tieren.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
271 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger