Bremerhavener Kleingärtner dürfen sich über Zuschüsse freuen.

Bremerhavener Kleingärtner dürfen sich über Zuschüsse freuen.

Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Bremerhaven

Kleingärtner erhalten Zuschüsse

17. März 2021 // 20:29

Der Bezirksverband der Gartenfreunde Bremerhaven-Wesermünde hat für zehn seiner Mitglieder beim Gartenbauamt Fördergeld beantragt.

Die Wunschliste reicht vom Kleingartenverein „Erika“ der gerne mehr als 12 000 Euro haben möchte, um Wege zu sanieren, Hecken und Zäune zu ersetzen und ein Insektenhotel zu bauen, bis zu Anfragen der Gartenfreunde Süd-Lehe, die sich zwei Rasenmäher, eine Heckenschere und eine Motorsense für gut 1200 Euro anschaffen möchten.

1005 Euro für jeden Verein

Würden alle Wünsche berücksichtigt, müssten mehr als 42 000 Euro her. Im Haushalt stehen für diese Vereinsförderung aber nur rund 10 000 Euro zur Verfügung. Die Anträge wurden alle vom Gartenbauamt geprüft und mit dem Bezirksverband wurde vorgeschlagen, dass jeder Verein sich für seine Projekte über 1005 Euro Förderung freuen darf. Dem stimmten auch die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses einstimmig zu.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
921 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger