Es ist ruhiger geworden für die Krisenstäbe. Aber sie haben die Lage weiterhin genau im Blick.

Es ist ruhiger geworden für die Krisenstäbe. Aber sie haben die Lage weiterhin genau im Blick.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Krisenstäbe in Bremerhaven und Cuxhaven fahren zurück

2. Juli 2020 // 13:05

Auf Corona war niemand vorbereitet. Mittlerweile sind die Krisenstäbe so weit, dass sie nicht mehr täglich tagen müssen - zumindest nicht in großer Runde.

Aufgaben fürs Gesundheitsamt

In Bremerhaven kommt der große Krisenstab künftig nur noch einmal pro Woche zusammen, eine kleine Runde dagegen trifft sich weiter täglich. Im Kreis Cuxhaven wird ein Großteil der Aufgaben allmählich dem Gesundheitsamt übertragen. Es wurde personell aufgestockt.

Wie der Krisenstab reagieren wird, wenn es zu einem erneuten Ausbruch kommen wird, lest ihr jetzt auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1346 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger