70 Lastwagen können dort parken: Zwischen Wurster Straße und Überseering plant die BIS einen Rastplatz für Trucker.  Luftfoto Scheer

70 Lastwagen können dort parken: Zwischen Wurster Straße und Überseering plant die BIS einen Rastplatz für Trucker. Luftfoto Scheer

Foto:

Bremerhaven

LKW-Parkplatz: Millionenprojekt gegen Müll

Von Philipp Overschmidt
29. Januar 2016 // 13:30

Gute Nachrichten für die Unternehmer am Grauwallring. Um das Gewerbegebiet zu entlasten, plant die Bremerhavener Wirtschaftsförderung BIS ein Millionenprojekt – ein Parkplatz für 70 Lastwagen mit Mülleimern und Toiletten soll am Überseering entstehen. In Zukunft sollen die Trucker dort Rast machen.

Parkplatz benötigt 150 000 Euro Betriebskosten

Rund zwei Millionen Euro wird der neue Rastplatz zwischen Wurster Straße und Überseering kosten. „Das Projekt soll aus Fördermitteln der GRW finanziert werden“, sagt Nils Schnorrenberger, Geschäftsführer der BIS. GRW steht für Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Struktur. 45 Prozent des Gesamtbetrags kommem vom Bund, weitere 45 Prozent vom Land und 10 Prozent von der Kommune. „Wir rechnen mit jährlich rund 150 000 Euro Betriebskosten.“ Ein Drittel davon soll Bremenports übernehmen, ein weiteres Drittel die Spediteure und das letzte Drittel die Hafenanlieger und Umschlagsunternehmen, so Schnorrenberger weiter. Grundlage hierfür ist das Verursacherprinzip. Der Hafen sei Hauptgrund für die Laster und werde deswegen an den Kosten beteiligt. Bremenports habe die Kostenübernahme bereits zugesichert. Noch für Januar sind Gespräche mit den Unternehmen geplant, die sich an den Betriebskosten beteiligen sollen. „Das ist eine langfristige Lösung.“ Wenn alles planmäßig laufe, rechnet der BIS-Geschäftsführer mit dem Bauabschluss Mitte 2017.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7577 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram