Ein mutmaßlicher Einbrecher hat in Wulsdorf zu viel Lärm gemacht.

Ein mutmaßlicher Einbrecher hat in Wulsdorf zu viel Lärm gemacht.

Foto: Patrick Seeger/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Lautes Klirren schreckt Anwohner in Wulsdorf hoch

Von nord24
28. April 2020 // 10:55

Lautes Klirren riss in der Nacht zum Dienstag mehrere Anwohner der Nordernfeldstraße in Bremerhaven-Wulsdorf aus dem Schlaf. Ein unbekannter Täter hatte nach Angaben der Polizei die Fensterscheibe eines Wohnhauses eingeschlagen.

Der Täter flüchtet

Es war 2.15 Uhr, als plötzlich das Klirren zu hören war. Als die Anwohner nachsahen, konnten sie eine eingeschlagene Scheibe im Erdgeschoss feststellen. Der Täter war bereits geflüchtet.

Polizei sucht Zeugen

Zu einem Einbruch ist es nicht gekommen, so die Polizei in einer Mitteilung. Zeugen sollten sich bei den Ermittlern unter der Telefonnummer 0471/953-3321 melden.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5869 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram