Eine Kletteraktion in Lehe wurde von der Polizei gestoppt.

Eine Kletteraktion in Lehe wurde von der Polizei gestoppt.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Lehe: 43-Jähriger klettert Hauswand hoch

23. April 2021 // 11:17

Ungewöhnlicher Anblick an der Hafenstraße: Ein 43 Jahre alter Mann wollte in der Nacht zum Freitag in eine Wohnung in Lehe klettern.

Der Mann greift zur Regenrinne

Dazu griff sich der Akrobat die Regenrinne und kämpfte sich in die Höhe. Dabei wurde der 43-Jährige allerdings beobachtet. Der Zeuge rief die Polizei.

Polizei stoppt den Fassadenkletterer

Die Beamten konnten den Fassadenkletterer stoppen. Um einen Einbrecher handelte es sich aber nicht. Der 43-Jährige konnte nach Angaben der Polizei glaubhaft versichern, dass er sich ausgesperrt hatte und nun wieder in seine Wohnung wollte. Glückliches Ende: Der Vermieter kam mit einem Zweitschlüssel vorbei und öffnete die Wohnungstür.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
676 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger