Ein Polizist mit Handschellen und einer Pistole am Gürtel steht vor einem Streifenwagen.

Die Polizei musste einen Audi in Lehe verfolgen.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Lehe: Audi-Fahrer rast auf der Hafenstraße

19. Februar 2021 // 16:26

Ein Audi-Fahrer ist mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Hafenstraße in Bremerhaven-Lehe unterwegs gewesen.

Überholmanöver auf der Hafenstraße

Nach Angaben der Polizei scherte der Fahrer am Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr in Höhe Kistnerstraße aus und überholte einen anderen Wagen mit hoher Geschwindigkeit. Danach wurde erneut beschleunigt.

Streifenwagen muss bis zu 100 km/h fahren

Beamte in einem Streifenwagen bekamen die Aktion mit und wollten eine Kontrolle machen. Die Polizisten mussten bis zu 100 km/h fahren, um den „Sünder“ nicht aus dem Auge zu verlieren.

Verstoß auch gegen die Corona-Kontaktbeschränkungen

An der Werftstraße folgte schließlich die Kontrolle. Der Fahrer (22) gab an, eine seiner beiden Begleiterinnen (21, 25) zum Arzt bringen zu wollen. Nun muss der Mann mit einer Anzeige rechnen, zudem lag ein Verstoß gegen die geltenden Corona-Kontaktbeschränkungen vor.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
744 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger