Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leucht am 19.04.2016 auf der Autobahn A7 bei Niederstotzingen (Baden-Württemberg).

Unfall auf der Hafenstraße in Bremerhaven-Lehe.

Foto: Stefan Puchner/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Lehe: Betrunkener Radfahrer sorgt für Sachschaden

5. März 2021 // 11:46

Unfall auf der Hafenstraße in Bremerhaven-Lehe: Ein betrunkener Radfahrer hatte beim Bremsen das Gleichgewicht verloren.

Radfahrer verliert das Gleichgewicht

Das Malheur passierte am Donnerstagabend im Kreuzungsbereich Hafenstraße/Melchior-Schwoon-Straße. Der Radfahrer (47) wollte an einer roten Ampel anhalten. Das klappte aber nicht. Der nach Polizeiangaben betrunkene Mann verlor das Gleichgewicht. Er stürzte auf die Motorhaube und den Kotflügel des neben ihm an der Ampel stehenden Autos.

Keine Verletzten

Es entstand Sachschaden: Der Kotflügel wurde bei der Kollision eingedrückt, es gab zudem Lackkratzer auf der Motorhaube. Der Autofahrer (23) blieb genau wie der Radler unverletzt.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
930 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger